Good old times – oder die Renaissance des Gummibaums

Hallo Ihr Lieben,

gerade zurück aus der Haupstadt. Habe Euch von der Fashion Week meine persön-liche Preview zur Herbst-Wintersaison 2019/2020 mitgebracht.

Was vor ca. drei Jahre zaghaft begann, wächst sich zu einem Megatrend aus. Retro in den Mustern, Retro im Schnitt, Retro in der Deko. Kommt Euch bekannt vor ? Dann habt Ihr schon einige Dekaden durch, sorry. Für die jüngeren ist das spektakulär neu und modisch quasi Avantgarde. Wer ganz vorne an der Modefront kämpfen, kauft sowas original im Second-Hand-Laden.

Retro lässt die Designer momentan nicht los. Auch hinsichtlich der Auferstehung von Gummibaum, Stechpalme, Farn und Fliegendem Holländer (massenhaft dekoriert) kann man trefflich spekulieren, warum diese nostalgische Verklärung weiterhin hartnäckig Raum greift.

Beweisfoto.

Auch vor den Möbeln wird nicht Halt gemacht. Nierentische, Clubsessel und Hirsch-geweihe für die Wand. Tja, wenn man diesen Eindrücken ständig ausgesetzt bist, findest Du es irgendwann selbst wieder gut. Ging mir so mit einem kleinen Wandregal namens String Pocket des schwedischen Designers Nisse Strinning, in das ich mich verliebt habe. Sagt Euch nichts ? Oh doch, Ihr kennt es. Diese Regale hingen in den 70ern fast in jedem „modernen“ Wohnzimmer. Es hat an den Seiten Leitern aus Metall, in die man Holzböden einhängen kann. Ich habe es als das schönste aller Regale für unser Gäste-WC auserkoren – und eine langwierige Auseinandersetzung mit dem besten Ehemann von Allen riskiert. Er meinte, diesen „ollen Kram“ hätte er schon damals nicht leiden können… Er ist halt nicht vom (Design-)Fach. Nun ratet mal, was seit einigen Wochen trophäengleich in unserem Gäste-WC thront ?

Hier noch einige Revival-Bilder.

Wohltuend für das Auge fand ich schnörkelloses Skandinavisches Design. Man kommt ein wenig runter und fokussiert das Wesentliche. Spannend wird natürlich der indivi-duelle Mix – ich arbeite daran.

Zur Freude der Besucher überzeugte die PANORAMA dieses Mal mit einem besonders dynamischen und abwechslungsreichen Programm. Viele Showeinlagen und ein her-vorragendes Catering lockerten immer wieder auf. Da macht der Messebesuch Spaß.

Fest steht: das Modeleben bleibt bunt und abwechslungsreich. Nächste Woche beginnt die Vororder. Ich halte Ausschau nach Rosinchen. Versprochen.

Ich habe ein kleines Video (mit Musik) gebastelt, das mit Klick geöffnet wird. Falls es bei dem einen oder anderen nicht funktionieren sollte, warne ich vor. Eventuelle Anfragen an meine Person, wie es denn zu öffnen wäre, laufen ins Leere (mangels Sach-verstand). Bitte eine Experten im eigenen Umfeld hinzuziehen ! Über feedbacks, ob sich die Arbeit mit dem Video gelohnt hat, freue ich mich natürlich.

LIVE YOUR STYLE ! Ihre Andrea Dahms

p.s. DSVGO

Liebe Newsletter-Empfänger,

In Anlehnung an die Datenschutzverordnung (DSVGO) möchte ich Ihr Einverständnis zur künftigen Kommunikation einholen. Ich freue mich, auf diesem Weg weiterhin mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Sollten Sie daran kein Interesse mehr haben, können Sie sich jederzeit mit „unsubscribe“ aus dem Verteiler abmelden oder mir eine kurze Mitteilung schicken.

Mit Ihren Daten gehe ich verantwortungsbewusst um. Sie werden ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet und nur auf dem eigenen Server verwaltet. Die Daten werden weder weiterverarbeitet, noch an Dritte weitergegeben.

Falls Sie auch künftig im Verteiler bleiben wollen, müssen Sie nichts unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe, um Ihr Kommentar einzusenden: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.